Für ihre vielen Freunde und ihre Familie, besonders für ihren Sohn Benjamin war es ein Geschenk mit ihr zusammen sein zu dürfen. Petra war ein sehr gefühlvoller Mensch, mit einem stets offenem Ohr für die Sorgen der anderen. Ihr Temperament riß alle mit; Ihre Beliebtheit machte sie zu einem gern gesehenen Partner bei allen Unternehmungen. "Ich mach mit!" war ihr Schlachtruf und schon wurden wieder neue Pläne geschmiedet.


einfach nur schön

10.06.2005 Altar Kapelle GAP Klinikum

Grab in Walchensee 10.06.2005

Gedenkfeier 2004/2005

Petra und Benjamin (Elba 1994)

Familie Ilg Reindl mit Uroma in Walchensee

Petra

Petra (wunderbare Fotos sw)

Freunde und Bekannte (mit Frau Steuber kurz vor Ihrer Abreise zum Anconcagua)